Auf der Datenautobahn flott unterwegs

Rund 190 Haushalte in Reichertshausener Ortsteilen können schnelleres Internet nutzen.
Reichertshausen (PK) Rund 190 Haushalte im Vorwahlbereich 08441 in den Reichertshausener Ortsteilen Paindorf, Gurnöbach und Kreut können jetzt schneller im Internet surfen. Im neuen Netz sind Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich.

Das gilt auch für Musik- und Video-Streaming oder das Speichern in der Cloud. Das maximale Tempo beim Herunterladen steigt auf bis zu 50 Megabit pro Sekunde. Die Deutsche Telekom hat dafür rund neun Kilometer Glasfaser verlegt und drei Verteiler neu aufgestellt oder mit moderner Technik aufgerüstet. „Langsam war gestern, heute sind wir schnell unterwegs auf der Datenautobahn“, sagte Bürgermeister Reinhard Heinrich (CSU) beim offiziellen Startschuss. „Damit wird das Leben und Arbeiten noch attraktiver. Wir danken für die gute Zusammenarbeit.“

Wer die schnellen Anschlüsse nutzen möchte, kann sie ab sofort buchen, sagte Helmut Kiening, Regionalmanager der Telekom. Wer mehr über Verfügbarkeit, Geschwindigkeiten und Tarife erfahren will, kann sich im Telekom-Shop, beim Fachhandel, im Internet oder beim Kundenservice des Konzerns informieren.
Wichtig für die Nutzer: Für bereits bestehende Anschlüsse erfolgt keine automatische Anpassung der Geschwindigkeit. Die schnellen Bandbreiten müssen immer aktiv beauftragt werden.