Senioren haben ab sofort volles Stimmrecht im CSU-Ortsverband

Vom Parteitag der Christlich-Sozialen Union in Nürnberg vom 12./13.12.2014:

Der Parteitag in Nürnberg hat am Wochenende 12./13.12.2014 über einen Leitantrag des Generalsekretärs Andreas Scheuer die CSU-Satzung geändert. Ab sofort wird der oder die Vorsitzende der Senioren-Union auch auf Ortsverbandsebene Sitz und Stimme im CSU-Vorstand haben.

Jahrelange Bemühungen, diese wichtige Gleichstellung zu erreichen, haben jetzt dank des Leitantrages zur Parteireform gefruchtet. Der Landesvorsitzende der SEN, Dr. Thomas Goppel, MdL, betrachtet das Ergebnis als Meilenstein in der Geschichte und in der Weiterentwicklung der Senioren-Union und hat sich bei der Parteispitze für diesen Anerkennungsakzent für unsere Arbeit bedankt.

Die Ortsverbände werden nun mit einem soliden Selbstbewusstsein auftreten und so noch erfolgreicher Neumitglieder werben. Goppel: „Als Landesvorsitzender freue ich mich auf die Anträge schon jetzt!“